WIE FUNKTIONIERT'S

Wir sind ein Netzwerk von Privatpiloten ohne kommerzielles Interesse. Dies bedeutet auch, dass die Kosten fair durch die Anzahl der Passagiere und dem Piloten selbst geteilt werden. Die Abrechnung erfolgt nach Flugminuten. Wenn gewünscht, können Headsets vom Piloten gegen eine Pauschale ausgeliehen werden. Ein Rundflug über Köln auf Selbstkostenbasis ist die ideale Möglichkeit in die Welt der Fliegerei reinzuschnuppern.

Wählen Sie einfach Ihr Wunsch Erlebnis und vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns!

Schritt 1
Erlebnis wählen und Dauer festlegen

Im Bereich Wunscherlebnisse können Sie zwischen verschiedenen Flügen wählen. Hier finden Sie verschiedene Ründflüge über Köln, Bonn, Hangelar und das Rheinland. Informieren Sie sich und wählen Sie Ihr Erlebnis aus.

Schritt 2
Kalkulieren Sie die Kostenbeteiligung

Eine Flugminute kostet 2,50 Euro inklusive Sprit. Landegebühren für (kleinere) Flugplätze wie Bonn-Hangelar liegen bei 10 Euro. Verkehrsflughäfen wie Paderborn, Köln-Bonn und Düsseldorf variieren. Bei Interesse fragen Sie diese Ziele einfach bei uns. Die Anzahl Passagiere ist auf 3 Personen oder max. 180 kg begrenzt. Headsets können mitgebracht oder für 15 Euro geliehen werden.

Da die Flüge auf Selbstkostenbasis durchgeführt werden, können die Gesamtkosten einfach durch alle Passagiere plus Pilot geteilt werden.

Schritt 3
Termin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.  Teilen Sie uns einfach Ihr Wunscherlebnis und die ungefähre Flugdauer mit. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen zur Terminabsprache. 

Treffpunkt ist der Eingang des Tower-Gebäudes vom Flugplatz Bonn-Hangelar. Bitte seien Sie mindestens 15 Minuten vor Abflug am Treffpunkt.